06.12.2016

Fani Gioielli: Charakterstücke

Das neueste Mitglied im Sortiment von Juwelier Kuhnle stammt aus Italien und hört auf den Namen Fani Gioielli. Genauer gesagt stammt der Neuzugang aus der schönen Stadt Florenz und ist ein Goldschmiedeunternehmen mit Tradition. Gegründet wurde das italienische Schmucklabel vor rund 50 Jahren von Benito Fani. Heute führt seine Tochter Marinella Fani das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Mann Bernardo Bongini.

 

Die Schmuckstücke sind ein Paradebeispiel italienischer Goldschmiedekunst: 18-karätiges Rosé- und Weißgold und funkelnde Diamanten verschmelzen hier – wohlgemerkt in reiner Handarbeit – zu Schmuckstücken, deren Formen zugleich vertraut wie auch neuartig wirken. Die Schmuckstücke von Fani Gioielli haben eine kraftvolle und zugleich zart-elegante Ausstrahlung, die sie unwiderstehlich macht. Sie haben Charakter – der einzigartige Fani-Stil zeichnet alle Kollektionen aus und macht sie unverwechselbar.

 

Ob im normalen Alltag oder als funkelndes i-Tüpfelchen für einen festlichen Anlass, diese Schmuckstücke stehen für Freude am Leben. Das hat Birgit und Christoph Kuhnle von Anfang an so an dieser Marke fasziniert: „Fani hat für uns zum einen diese ganz besondere Eleganz, die man mit Worten fast nicht fassen kann. Gleichzeitig fühlen wir aber auch diese enorme Energie, diese sprühende italienische Lebensfreude.“ Die beiden laden Sie gerne dazu ein, dieses neue Highlight kennenzulernen. Eine bezaubernde Auswahl an Ringen, Colliers und Ohrschmuck erwartet Sie bei Juwelier Kuhnle in Fürth.